Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zusammenarbeit im Montessori Outreach Program

Wie genau funktioniert die Zusammenarbeit von The Olive Branch for Children und den Gemeinden im Montessori Outreach Program?

TOBFC unterstützt die Etablierung der Vorschulen, indem die Organisation von der Gemeinde nominierte Freiwillige zu Montessori-LehrerInnen ausbildet, Montessori-Materialien stellt bzw. Kenntnisse zur Herstellung dieser vermittelt und den Bau der Montessori-Schulen unterstützt. Auch bei der Informationsarbeit über den Schulbesuch in den Gemeinden wirkt TOBFC durch Informationsveranstaltungen und Elterngespräche mit.

Nichtsdestotrotz bleibt der Großteil der Verantwortung in den Gemeinden selbst: Sie bilden eigenständig Schulausschüsse, nominieren die Lehrerinnen und Lehrer, bestimmen die Höhe der Schulgebühren, welche als Gehalt an die LehrerInnen gehen (ein kleiner Betrag, der dem Preis einer kleinen Flasche Cola entspricht), veranstalten Elternabende und bestimmen die Ferientermine. So ist gewährleistet, dass sich die Umsetzung des Projekts ganz an den Bedürfnissen der Gemeinden orientiert und die Vorschulen, auch ohne große finanzielle Unterstützung von außerhalb, langfristig bestehen können. Mehrere unserer Tunakujali Tansania-Mitglieder haben als Freiwillige im Montessori Outreach Program gearbeitet und waren dabei immer wieder beeindruckt vom Einfluss des Programms auf die Region und den Leistungen der Lehrerinnen und Lehrer.